Unsere Tiere

Urlaub am Bauernhof, inmitten von Tieren
Den Mittelpunkt des Lebens auf dem Moosbachhof stellen die Tiere dar. Mit viel Liebe und Sorgfalt kümmern sich die Bäuerin Margit und der Bauer Peter unermüdlich um ihr Wohlergehen.
Immer morgens und abends werden unsere Kühe gefüttert und gemolken. Die kleinen Kälbchen bekommen ihr „Milchfrühstück“ und auch die Schweine haben einen riesigen Hunger, der gestillt werden muss. Wenn man den Stall vom Moosbachhof betritt, wird man schon von den Schwalben begrüßt, welche ihre Nester über den Köpfen der Kühe gebaut haben und dort ihre Jungen aufziehen. Unsere natürlichen Fliegenfänger begleiten die Bauersleute mit lustigem Gezwitscher bei ihrer Arbeit und sie gehören mittlerweile zu unseren „Haustieren“ dazu.
Um unsere Hühner glücklich zu machen, werden diese schon vormittags aus ihrem Stall gelassen und können so auf der Wiese unseres Bauernhofes frei umherlaufen.
Unsere Katzen genießen ihr freies und unbekümmertes Leben und natürlich auch jegliche Streichel- und Kuscheleinheiten von Seiten unserer Gäste.

Tiere am HofEin Urlaub am Bauernhof in Südtirol bietet Ihnen die Möglichkeit mit den unterschiedlichsten Nutz- und Haustieren in Kontakt zu treten und unmittelbar mitzuerleben, woher die gesunde und wohlschmeckende Milch und die köstlichen Eier kommen, die Sie zum Frühstück genießen können.


Sie und Ihre Kinder können auch gerne bei der Stallarbeit mithelfen und somit in das bäuerliche Leben hineinschnuppern. Bei der Fütterung und beim Melken der Kühe mit zu helfen, oder auch unsere Kälber zu tränken ist immer ein Highlight für unsere kleinen und großen Gäste.
Unsere Tiere und wir freuen uns schon auf Sie.

Hier nun eine Bauernregel zu unseren ganz besonderen Haustieren, die im Stall leben:
„Bauen im Mai ihre Nester die Schwalben,
gibt es viel Futter, Kühe und Kalben.“